Home

 

HOME

STUTEN

HENGSTE

NACHWUCHS

HALTUNG

RASSEN

AKTIVITÄTEN

LINKS

IMPRESSUM

 Made by akidee.de
RASSEN
» Allgemeine Informationen zu Eselrassen | American Mammoth Jackstock | Amiata Esel | Andalusischer Riesenesel | Asinara Esel | Baudet du Poitou | Bourbonen Esel | Cotentin Esel | Deutscher Esel | Grand Noir du Berry | Halbesel | Jumento Nordestino | Jumento Pêga | Katalanischer Riesenesel | Majorero | Mallorquina | Martina Franca Esel | Maultier und Maulesel | Miranda Esel | Normand Esel | Pantesco Esel | Pralag Esel | Provence Esel | Pyrenäen Esel | Ragusano Esel | Romagnolo Esel | Sardischer Esel | Thüringer Waldesel | Viterbese Esel | Wallonen Esel | Weisser Barockesel | Zamorano-Leonés |

 
 


Rasse: Magyar Parlagi Szamár
Zuchtorganisiation/Quelle: Magyarországi Szamártenyésztõk Egyesülete („Vereinigung ungarischer Eselzüchter“)
1015 Budapest, Donát u. 20-22.
Herkunftsland: Ungarn
Region:
Farbe: mausgrau, braun, schwarz
Größe Hengste: ca 1,10m - 1,30m
Größe Stuten: ca 1,10m - 1,30m
Standard:Orginaltext - siehe unten
Historie: offiziell anerkannt seit 2004
Besonderheiten:

http://www.szamar.hu/
 



Bei den europäischen Eselrassen ist zu beachten, dass einige erst seit wenigenen Jahren mit noch offenem Zuchtbuch gezüchtet werden. Diese Zucht mit vom Phänotyp her teilweise sehr heterogenen Tieren, kann zur Verbesserung der Tierqualität einer regionalen Population sinnvoll sein. Formal werden diese Herdbuchrassen nach EU Tierzuchtrecht als eigenständige Rasse geführt, wenn diese von einer nach EU Tierzuchtrecht anerkannten Zuchtorganisation in einem Ursprungszuchtbuch geführt werden, werden aber vorerst kaum einer echten zoologischen Formengruppen (Rasse im zoologischen Sinne) entsprechen.